NEUES VON SKODA
15.05.2019

Die Geschichte des SUPERB geht weiter

Als Top-Modell des tschechischen Automobilherstellers verfügt der neue ŠKODA SUPERB über moderne Innovationen der Marke in den Bereichen Sicherheit, Fahrkomfort, Performance und Umweltfreundlichkeit und bringt viele Vorzüge und Ausstattungsfeatures aus höheren Fahrzeugkategorien in die Mittelklasse.  Weltpremiere Der neue SUPERB wird erstmals im Mai 2019 bei der IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft in Bratislava präsentiert. Gleichzeitig feiert ŠKODA mit der ersten Fahrzeugweltpremiere auf einer Eishockey-WM das 27. Jahr in Folge als Hauptsponsor. Das gab es in der Geschichte von Sport-Weltmeisterschaften noch nie!Verpassen Sie keinen Augenblick und verfolgen Sie dieses historische Ereignis live am 23. Mai. Erste Design-Skizze Die erste Design-Skizze des neuen ŠKODA SUPERB ist endlich da!Stellen Sie sich auf Details ein, die sorgfältig abgestimmt wurden, um das Erscheinungsbild des Fahrzeugs einfach perfekt zu gestalten. ŠKODA zeigt in der Design-Skizze scharf gekennzeichnete Frontscheinwerfer, Nebelscheinwerfer mit einer beeindruckenden Leiste sowie den klassischen ŠKODA Kühlergrill. Wie beim SCALA wird auch beim neuen SUPERB der ŠKODA Schriftzug im Heckbereich zu sehen sein.Die Reihe an Innovationen umfasst brandneue Technologie sowie Ausstattung, zahlreiche weiterentwickelte Fahrerassistenz-Systeme und eine Überarbeitung des Innenraums. Das Ergebnis? Der neue SUPERB verkörpert mehr als jemals zuvor das Konzept des geräumigen Flaggschiffs mit topmoderner Technologie.
Superb

Licht-Technologie 
ŠKODA wird bei der neuen Version des SUPERB erstmals in einem Serienfahrzeuge innovative Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer einsetzen, die für noch mehr Sicherheit und einen höheren Komfort sorgen. Mit einer weiteren Design-Skizze und einem Video vermittelt der tschechische Automobilhersteller einen ersten Eindruck von den neuen Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern, den neu gestalteten LED-Nebelscheinwerfern und Voll-LED-Heckleuchten mit dynamischen Blinkern.

Die Design-Skizze der Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer zeigt den Aufbau des innovativen Scheinwerfersystems. Es besteht aus einem LED-Modul für Abblend- und Fernlicht sowie drei weiteren LED-Fernlichtkammern und trägt im Gehäuse den Schriftzug "ŠKODA Crystal Lighting". Eine schmale LED-Leiste dient als Blinker sowie als Tagfahr- und Positionslicht. Darüber sind feine LED-Nadeln angeordnet, die Bestandteil der neuen animierten Coming/Leaving Home-Funktion sind. Beim Öffnen und Schließen schaltet dieses Feature die Elemente der Front- und Heckbeleuchtung in einer vorgegebenen Choreographie automatisch an und aus.